Kandidaten

MANDATSTRÄGER*INNEN

LERNE UNSERE MANDATSTRÄGER*INNEN KENNEN

Linke Cadolzburg / Linke Fürth Sozial Christian Löbel, Landrat Bürgermeister

Christian Löbel

Landkreisabgeordneter

Seit meiner Geburt lebe ich in Cadolzburg und bin seit meinem 14. Lebensjahr ehrenamtlich aktiv. Sei es im Jugendzentrum Herz in Cadolzburg, als Vorsitzender des Kreisjugendring Fürth, im Landesvorstand des Bayerischen Jugendrings oder in der Allianz gegen Rechtsextremismus. Auch in öffentlichen Gremien darf ich als Mitglied im Jugendhilfeausschuss und dem „Runden Tisch Familie“ im Landkreis, als Sachverständiger im Jugend-, Sport-, und Regionalpartnerschaftsausschuss sowie als stellvertretendes Mitglied im Landesjugendhilfeausschuss die Interessen junger Menschen vertreten.

Im Hauptberuf bin ich für den Jugendverband BDAJ Bayern als Geschäftsführer tätig. Als Pendler kenne ich die Mängel des ÖPNV gut! Zuvor war ich, ebenfalls beim BDAJ Bayern, als Projektmitarbeiter in einem Inklusionsprojekt tätig. Inklusion und die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen ist mir- auch als Vorsitzender des „bayernweiten Netzwerks für inklusive Jugendarbeit“- ein besonderes Anliegen!

Wichtig sind mir außerdem transparente und demokratische Beteiligungsprozesse, ein bezahlbarer und funktionierender ÖPNV, schnelles Internet und die Digitalisierung von Bürgerservices (E-Government ) sowie verbindliche Jugendbeteiligung und ein klares Bekenntnis gegen Nazis, egal ob mit Glatze oder Dackelkrawatte!

Linke Oberasbach / Linke Fürth / Marie Schöttner, Bügermeister Oberasbach

Marie Schöttner

Landkreisabgeordnete & Stadträtin Oberasbach

Ich bin 24 Jahre alt und studiere Gymnasiallehramt Englisch und Geschichte. Ich bin in Stein aufgewachsen und lebe nun seit einem Jahr in Oberasbach.

Durch meine Kandidatur möchte ich den Bürger*innen ein breiteres Spektrum an Wahlmöglichkeiten ermöglichen und ein klares Zeichen setzen gegen Rassismus und rechte Hetze.

Wichtig sind mir außerdem bezahlbare Mieten und sozialer Wohnungsbau, ein Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, auch um die Verkehrsbelastung zu reduzieren, und mehr Freiräume für die Jugend.

Linke Oberasbach / Linke Fürth / Marie Schöttner, Bügermeister Oberasbach

Marie Schöttner

Landkreisabgeordnete & Stadträtin Oberasbach

Ich bin 24 Jahre alt und studiere Gymnasiallehramt Englisch und Geschichte. Ich bin in Stein aufgewachsen und lebe nun seit einem Jahr in Oberasbach.

Durch meine Kandidatur möchte ich den Bürger*innen ein breiteres Spektrum an Wahlmöglichkeiten ermöglichen und ein klares Zeichen setzen gegen Rassismus und rechte Hetze.

Wichtig sind mir außerdem bezahlbare Mieten und sozialer Wohnungsbau, ein Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, auch um die Verkehrsbelastung zu reduzieren, und mehr Freiräume für die Jugend.

Kandidatenbild Tobias Wolf für Landkreis Fürth, Roßtal

Tobias Wolf

Gemeinderat Roßtal, Referent für Mobilität

Ich bin Student des Maschinenbau im vierten Semester. Mit dem Studium baue ich auf meine vorangegangene Ausbildung zum technischen Zeichner auf.

Seit einigen Jahren schaffe ich durch Kundgebungen, Demonstrationen und Diskussionen ein Bewusstsein für die großen Probleme unserer Zeit und mache mich für soziale Themen stark. Durch meine Kandidatur möchte ich mich nun den lokalen Themen zuwenden und diese aktiv mitgestalten.

Außerdem möchte ich durch meine Kandidatur ein Zeichen gegen Rechts setzten und den Wählerinnen und Wählern die Möglichkeit bieten, sich zwischen einem breiteren Spektrum an Partien entscheiden zu können.

Linke Stein / Linke Fürth / Andreas Selz Bürgermeister Stein

Andreas Selz

Stadtrat Stein

Ursprünglich komme ich aus einem Dorf, das zur Gemeinde Absberg gehört. Damit ich mein Fachabitur nachholen konnte, habe ich zuerst eine Lehre als Schreiner erfolgreich abgeschlossen, um dann mit dem Mittleren Bildungsabschluß der Berufsschule die Fachoberschule besuchen zu können.

Ich kenne Stein, seit ich 2009 anfing im städischen Jugendhaus zu arbeiten und bin dann 2011 auch hierher gezogen. Politisch interessiert bin ich, so lange ich mich zurückerinnern kann. Politik ist das Gestalten der Regeln, nach denen wir zusammenleben. Und weil diese Regeln von Menschen gemacht wurden, können sie auch von Menschen geändert werden. Wir leben nicht in der besten aller möglichen Welten, aber wir können alle zusammen daran arbeiten, sie für uns alle besser zu machen. Und unsere Stadt ist ein guter Ort, um das anzupacken! Das war und ist meine Motivation, mit der ich 2016 meine Arbeitsstelle gewechselt habe, um jetzt als Kandidat bei den Kommunalwahlen antreten zu können.

Volker Berdich

Stadtrat Zirndorf

Ich bin 41 Jahre alt, Grunschullehrer und Vater von 3 Kindern. Ich trete in Zirndorf als Bürgermeisterkandidat für DIE LINKEN an.

Wir leben in aufgewühlten Zeiten mit Umständen die mir deutlich gemacht haben, dass Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist und nur funktioniert, wenn man sich dafür einsetzt. Ich möchte eine Politik des menschlichen Miteinanders wieder in den Vordergrund rücken. In Zeiten von Ausgrenzung und menschenverachtenden Umgang ist das fundamental wichtig. Ich möchte wieder einen positiven Umgang im politischen Diskurs etablieren.